Bildungsblog jetzt auf GPA-djp Homepage

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
liebe geneigte Leserinnen und Leser,

wir sind übersiedelt ►

Bildungsblog der GPA-djp

Das Bildungsblog an dieser Stelle wird weder gelöscht noch weitergeführt werden. Das gesamte Blog ist mit geringen Änderungen im Layout, aber ansonsten wie gewohnt, auf die GPA-djp-Homepage übersiedelt und wird dort weitergeführt.

Ein Schritt weiter – im Auftrag der Gewerkschaft!

Ein Schauspiel von Bernd Freytag in Kooperation mit dem VÖGB Oberösterreich

Ein schritt weiter 01Die großen Firmen werden zunehmend in selbständig arbeitende Unterorganisationen aufgelöst, die, jede für sich, um Anerkennung im kapitalistischen Prozess kämpfen. Die ArbeitnehmerInnen werden UnternehmerInnen. VertreterInnen in eigener Sache.
Die Folge: die Arbeiterbewegung, einst dicht strukturiert, bekommt Löcher, franst aus, verliert an Durchschlagskraft.  Was an den Unternehmen abzulesen ist gilt für die gesamte Gesellschaft. Der Neoliberalismus sprengt die solidarischen Bezüge. Ein Prozess dem auch gegengesteuert wird. Zusammenhalt und Gemeinsamkeit, Schlagworte der Gewerkschaften gelten oft auch für Unternehmen. Gewinne einfahren im sozialen Rahmen, darüber streiten die Parteien.
weiterlesen ‘Ein Schritt weiter – im Auftrag der Gewerkschaft!’

ÖGB-Verlag: Bruchstücke – Kritische Ansätze zu Politik und Ökonomie im globalisierten Kapitalismus

Peter Fleissner/Natascha Wanek (Hrsg.)
Materialien zur Ringvorlesung Sommersemester 2008 Universität Wien

Zu Beginn der globalen Krise vermittelt dieser Band zeitgenössische Einsichten kapitalismuskritischer Expertinnen und Experten unterschiedlicher Provenienz in gesellschaftliche Zusammenhänge.
Er ist das Ergebnis einer Ringvorlesung an der Universität Wien, in der nicht nur etablierte Lehrkräfte, sondern auch Studierende als Vortragende zu Wort kamen, die sich in leidenschaftlichen Debatten mit den breit gefächerten Themen auseinandersetzten. Die Ringvorlesung war nicht als hochspezialisierte Veranstaltung gedacht, sondern sollte diskursiv einen Überblick darüber geben, welche gesellschaftlichen Prozesse und Strukturen in einer Zeit großartiger technischer Innovationen ein menschenwürdiges Leben für Alle verhindern. Nicht nur die weltweite Finanzkrise wird thematisiert, die auf den realen Bereich übergreift und soziales Elend in ihrem Gepäck mitführt, sondern auch der Raubbau an der Natur durch profitorientiertes und eigensüchtiges Wirtschaften. Mehrere Beiträge bieten Einsichten in unterschiedliche Positionen des Feminismus, der in einer zeitgemäßen wissenschaftlichen Kritik des Kapitalismus unverzichtbar ist. Strategien der Gegenwehr und politisch-ökonomische Alternativen schließen den Sammelband ab.
392 Seiten
Verein zur Förderung linker Diskurse und Politik, 2009
ISBN: 978-3-89626-837-2
EUR 30,70

Information und Bestellmöglichkeit unter: http://www.oegbverlag.at

Finanzierung des Sozialstaates

Aufwendungen für die Alterssicherung im europäischen Vergleich
Einladung zur 3. Sozialstaatsenquete

Der Pensionsaufwand in Relation zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) stellt einen wichtigen Vergleichs-Indikator in mehrfacher Hinsicht dar. Er dient sowohl zum gegenwärtigen Systemvergleich als auch zur Einschätzung der zukünftigen finanziellen Nachhaltigkeit der Alterssicherungssysteme.

Termin: 4. Dezember 2009 – 10.00 bis 13.30 Uhr
Tagungsort: Pensionsversicherungsanstalt, Friedrich-Hillegeist-Straße 1, 1021 Wien
Veranstaltungsbüro und Anmeldung: Marie-Claire Veigl, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, Kundmanngasse 21, 1030 Wien
Email: Marie-Claire.Veigl@hvb.sozvers.at ,  Tel.: 01/71132-9005 – Bitte um Anmeldung per Email bis 27. November 2009

Hier geht es zum Ablauf der Veranstaltung (bitte anklicken)

TONKÜNSTLER-ORCHESTER NIEDERÖSTERREICH – GÖTTERDÄMMERUNG

Termin: 10.12.2009 – 19.30
Wo: WIENER MUSIKVEREIN – Großer Saal

Für Gewerkschaftsmitglieder sind noch um ca. 15% ermäßigte Karten zu € 36,00 – € 33,00 – € 31,00
unter 01/534 44 / 322 – Kollegin Kaufmann erhältlich!

Hier gehts zu mehr Informationen

Forba: Gesunde Berufswege – Sicherung der Arbeitsfähigkeit durch Tätigkeits- und Berufswechsel

Auf der Tagung Gesunde Berufswege werden verschiedene Möglichkeiten diskutiert, die Gesundheit der Arbeitskräfte länger zu erhalten und einem vorzeitigen Ausscheiden aus dem Erwerbsleben vorzubeugen. Dabei geht es sowohl um bisherige Erfahrungen als auch um anstehende Maßnahmen.

Datum: 23. November 2009, 10:00-16:00 Uhr
Ort: Vista3,  Alfred-Dallinger-Platz 1/Schlachthausgasse 28, 1030 Wien
Anmeldung: office@forba.at
Die Tagung wird von FORBA gemeinsam mit der AUVA und dem WAFF mit Unterstuetzung der AK Wien veranstaltet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung zum Downloaden

Seminarergebnisse “Mehr Verteilungsgerechtigkeit in der Gesellschaft”

DSCN6992Von 29. bis 30. November fand im Hotel Yspertal der GPA-djp-Workshop “Mehr Verteilungsgerechtigkeit in der Gesellschaft” statt. Ausgehend von den Seminarzielen und den Erwartungen der TeilnehmerInnen standen in der ersten Arbeitsrunde die Fragen:

Hier geht zu den Seminarergebnissen (bitte anklicken)



Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.